Karin Altmann

This post is also available in: English (Englisch)

Schriftführerin

Karin ist eine österreichische Künstlerin, Kunstvermittlerin und Wissenschaftlerin und arbeitet als Senior Lecturer in der Abteilung Textil – Freie, angewandte und experimentelle künstlerische Gestaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Ihr Arbeits- und Forschungsinteresse ist auf die praktische und theoretische Untersuchung und Erschließung des Textilen als spezifische Medialität, bezugnehmend auf seine Erscheinungsform und Bedeutung in Kunst und Kultur, ausgerichtet. Theorie und Praxis sind dabei stets aufeinander bezogen, erweitern und vertiefen sich gegenseitig. Seit mehr als einem Jahrzehnt erforscht sie die Vernetzung von Kunst und Spiritualität. Diese Forschungslinie verfolgte sie unter anderem in ihrer Diplomarbeit sowie in ihrer Doktorarbeit über Bhutans Textilkunst, für die sie fast ein Jahr lang in Bhutan lebte und forschte.

Durch das textile Medium gibt Karin Einblicke in Bhutans Kosmologie, Weltbild, Kultur und Gesellschaft, die eine Vielzahl historischer, philosophischer, religiöser, sozialer und künstlerischer Perspektiven implizieren. Ihr Buch Fabric of Life – Textile Arts in Bhutan erschien 2015 im De Gruyter Verlag.