Reisernte in Paro

Ein Beitrag von Dorji Bidha, Drukgyel Farmers Im Februar wache ich früh morgens auf, um zu schauen, ob die Außentemperatur für die Aussaat von Reissamen günstig ist. Ob Sie es glauben oder nicht, aber meine Eltern und meine Großmutter studieren einfach den Himmel. Die Bäuerinnen und Bauern in meinem Dorf können das Wetter vorhersagen, indem sie einfach den blauen Himmel … Weiterlesen

Tauschhandel in Bhutan in Zeiten von Corona

eingetragen in: Blog, Projekt Neuigkeiten 0

Beitrag von Dorji Bidha (DrukgyelFarmers), auch veröffentlicht auf Bhutan Homestay Bis in die 1980er Jahre praktizierten die Menschen in ganz Bhutan Tauschhandel. Im Jahr 1974 führte die RMA (Royal Monetary Authority of Bhutan) unsere Währung, den Ngultrum ein. Daraufhin sprossen selbst in abgelegenen Teilen des Landes die Geschäfte wie Pilze aus dem Boden. Die DorfbewohnerInnen begannen nun also einzukaufen. Viele … Weiterlesen

Landwirtschaft in Zeiten von Corona

Ein Beitrag von Dorji Bidha, unserer Partnerin von Drukgyal Farmers in Paro (Original in Englisch) Die Corona-Pandemie und ihre Ausbreitung haben nun auch Bhutan erreicht. Das kleine Königreich steht bis auf weiteres unter strenger Ausgangssperre. Kürzlich hat das Bhutan Network eine Reisschälmaschine an die Gemeinde von Dorji Bidha gespendet. In ihrem Brief an Bhutan Network erklärt Dorji die Situation vor … Weiterlesen

Ongmos Erdbeer-Farm in Tang

Ongmo (Tshering Wangmo) aus Tang erzählt uns ihre Neuigkeiten: „Erdbeeren wachsen hier in Tang aufgrund der allgemein günstigen klimatischen Bedingungen in Bumthang sehr gut. Die meisten Bauern haben Apfelgärten rund um ihre Häuser, doch Erdbeeren sind neu in unserer Gegend. Das Potenzial des Erdbeeranbaus hat mich sehr inspiriert und ich beschloss diese Saison mit dem Pflanzen von Setzlingen zu beginnen. … Weiterlesen

Folgeveranstaltung bei der Bio-Hofbäckerei Mauracher in Öberösterreich

Nach dem guten Echo des ersten Vortrages im August 2019 war die Nachfrage nach einem weiteren Event groß. Am 21. Februar 2020 fand schließlich eine Folgeveranstaltung auf der Biohofbäckerei Mauracher in OÖ statt. Erneut hielten BN-Präsidentin Ing. Christine Zandl, BN-Mitglied Ing. Sepp Zandl und OFEP Partner und BN-Mitglied Ing. Christian Dullnigg (Direktor der LFS-Bruck), einen Vortrag zu ihrer Bhutanreise im … Weiterlesen

OFEP: Klara Naynar vom Hiasnhof auf Besuch in Bhutan

eingetragen in: Blog, Projekt Neuigkeiten 0

Im Sommer 2019 verbrachte Klara Naynar vom Hiasnhof im Lungau, Gastbauernhof für unsere jährlichen OFEP Kandidat/innen aus Bhutan, ein einmonatiges Praktikum im kleinen Königreich. Sie wohnte auf den Bauernhöfen unserer Partner/innen in Zhemgang und Tang und lernte mehr über die Landwirtschaft und verschiedene lokale Gebräuche kennen, unter anderem auch die beeindruckende Gastfreundschaft. Klara hat zu ihrem Aufenthalt einen interessanten Bericht … Weiterlesen

Pilzworkshop in Bhutan!

Im August 2019 organisierte Bhutan Network vier äusserst erfolgreiche Pilzworkshops für unsere lokalen Partner und Partnerinnen in Bhutan. Zudem nahmen auch viele Bhutaner und Bhutanerinnen teil, die sich für Pilze und Pilzesammeln interessieren. Anfänglich traten unsere Bhutan Network Partnerorganisationen KNC und Tang Farmers an uns heran, um die Möglichkeiten eines Workshops zur Pilzsammlung- und verarbeitung in ihren Dörfern zu diskutieren. … Weiterlesen

OFEP 2019: Kräuter Workshop in Tang

Im Februar/März 2019 reisten Bhutan Network Switzerland Kolleginnen Marina Beck und Tabea Ehrensperger (Alpine Permakultur Schweibenalp) nach Bhutan, um die Bhutan Network Jungbäuerinnen zu besuchen. Dabei verbrachten sie auch mehrere Tage auf ca. 2’800m im Tang-Tal in Bumthang/Zentralbhutan. Dort hatte sich seit kurzem eine Gruppe von JungbäuerInnen, die über Bhutan Network Österreich auf Organic Farmers Exchange Programme (OFEP)-Austausch in Salzburg … Weiterlesen

Rückmeldung zum OFEP aus Bhutan

Vor kurzem erhielten wir einen Brief von unserer Partnerorganisation KNC in Zhemgang, Bhutan, mit sehr schöner Rückmeldung zu unserem BiobäuerInnenaustauschprogramm Organic Farmers Exchange Programme (OFEP):  Rückmeldung aus Bhutan Wir freuen uns sehr, dass unser Austauschprogramm für die Kooperative von Nutzen ist und Früchte zeigt. Wir möchten uns hiermit bei allen ProjektpartnerInnen,  UnterstützerInnen und Sponsoren herzliche bedanken. Anm.: Brief wurde ins Deutsche … Weiterlesen

1 2